Rechtsanwalt Schaffhausen

Rechtsanwalt Schaffhausen

Beat Hochheuser – Rechtsanwalt Schaffhausen

Beat Hochheuser ist Rechtsanwalt in Schaffhausen. Er berät zahlreiche Firmen, die im Internet tätig sind, wie etwa Onlineshops und Softwareanbieter. Selbstverständlich sind auch Privatpersonen als Klienten herzlich willkommen.

Bevorzugte Rechtsgebiete:

Internetrecht
Beratung für gewerbliche Anbieter und Private. Immer häufiger bekommen auch private Homepagebesitzer eine Abmahnung, namentlich wegen der Verwendung von Fotos auf der eigenen Homepage ohne entsprechende Bewilligung. Wenden Sie sich in einem solchen Fall an einem Anwalt, der sich auf Internetrecht spezialisiert hat.

Persönlichkeitsverletzung im Internet
Wenn eine Person zu Unrecht im Internet in ein schlechtes Licht gerückt wird, kann dagegen vorgegangen werden. Zudem gibt es das Recht am eigenen Bild, welches einem eine Handhabe gegen unerwünschte Verbreitung von Fotos im Internet gibt.

Der Kaufvertrag im Internet
Durch einen klassischen Einkauf in einem Onlineshop wird in der Regel ein Kaufvertrag geschlossen, der jedoch einige Besonderheiten aufweist. Ausserdem können bei Angeboten im Internet auch andere Vertragstypen wie namentlich der Mietvertrag, der Auftrag oder der Werkvertrag in ihrer im Internet spezifischen Ausprägung hineinspielen. Erwirbt man beispielsweise online die Dienstleistung der Erstellung einer Homepage für die eigene Firma, so ist von einem Werkvertrag auszugehen.

Der Auftrag und Werkvertrag im Internet
Die Erstellung einer Homepage bzw. einer Internetplattform wird als grundsätzlich Werkvertrag und nicht als Auftrag qualifiziert. Es ist ein Erfolg geschuldet, nämlich die Erstellung einer funktionierenden Homepage. Diese hat als Werk eine objektive Bewertbarkeit und weist ebenso eine ausreichende Körperlichkeit auf – und dies obgleich sie nur digital existiert. Der Vertrag für die Erstellung einer Webseite kann online abgeschlossen werden und ist an keine besondere Form gebunden (Art. 11 Abs. 1 OR).